Start Seite
Mobilität
Pflege
Vorsorge
  Diabetes
Blutdruck
Allergien
Thrombose
Fit- Wellness
Ratgeber "Ihr Körper"
Kontakt
Service
Suche A bis Z



Allergien

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien der verschiedensten Art. Ob nun gegen Pollen, Hausstaub, Haustiere, usw. eines haben sie gemeinsam, die allergische Reaktion aus diese Stoffe belastet die Betroffenen sehr stark und kann unter umständen die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Eine Allergie ist eine Überreaktion unser köpereigenen Abwehrkräfte.

Unser Immunsystem hat die Aufgabe, schädliche und unschädliche Stoffe zu erkennen und solche Substanzen, die dem Körper schaden können zu bekämpfen. Gelangt ein fremder Stoff, ganz gleich welcher Art, durch Hautkontakt, Einatmen oder auch durch Verletzung in unseren Körper, überprüft unser Abwehrsystem die Gefährlichkeit dieses Stoffes.

Bei einer Allergie wird von unserem Abwehrsystem das Eindringen köperfremder Stoffe, zum Beispiel Blütenpollen, Hausstaub oder Tierhaare, als gefährlich eingestuft, die es gar nicht sind. Folglich produziert das Immunsystem Antikörper gegen diese Stoffe- jedoch viel mehr als zur normalen Abwehrreaktion nötig wären. Diese Überreaktion löst die typischen Allergiebeschwerden aus.

Die Ursachen der allergischen Reaktionen sind noch weitgehend unbekannt.
Es wird auch vermutet, dass unsere modernen Lebensverhältnisse Allergien begünstigen.

Allergien können ernstzunehmende Erkrankungen auslösen, darum bestünde die einfachste Behandlung darin - Allergene konsequent zu meiden. Nur lässt sich dies nicht immer so leicht bewerkstelligen, da man viele Allergene, zum Beispiel dem Hausstaub, einfach nicht entgehen kann.

Mehr als 12 Millionen Menschen in der Bundesrepublik leiden an allergischen Reaktionen.

Auslöser der belastenden Beschwerden; wie Niesen-, Juckreiz, Dauerschnupfen, Augen-, Schleimhautreizung und Atemwegserkrankung, erfolgt durch die Allergene der Milbe, Schimmelpilze oder Tierhaare.

Allein fünf Millionen erkranken an der Hausstaub- Allergie.

Millionen dieser winzigen Spinnentiere leben in unseren Kissen, Decken und vorallem Matrazen - Und dies ist kein Zeichen von Unsauberkeit.

Bei einer Luftfeuchte von 70% und einer Raumthemperatur von 20% vermehren sich die Milben besonders gut.
Gerade im Bett sind sensible Menschen direkt und langanhaltend den für sie schädlichen allergenen Partikeln ausgesetzt, den die Milbe ernährt sich von unseren abgestorbenen Hautschuppen.
Die Ausscheidungen der Milbe gelangt in die Matrazen,Decken und Kissen. Durch trockene Luft gelangen die Allergene mit Feinstaub wieder zum Menschen.
Die Reduzierung der Allergene kann allergische Symptome vermindern oder aufheben.

Allergiker- Bettwäsche

Matrazen, Kissen und Zudecken sollten mit speziellen milben- und allergendichten Bezügen umhüllt werden, die nachher mit normaler Bettwäsche bezogen wird.
Die Innenseite der Bezüge besitzt eine Spezialbeschichtung, diese verhindert das Freisetzen und Einatmen von aggresiven Allergenen, erlaubt jedoch weiterhin die Wasserdampfdurchlässigkeit.

Milbenschutzmittel

Die Anwendung von speziellen Milbenschutzmitteln, die auf sämtlichen textilen Oberflächen aufgetragen werden können, beeinträchtigt weder die Gesundheit von Menschen noch von Haustieren.
Sie enthalten reine biologische Wirkstoffe und senken langfristig die Milbenpopulation in Teppichböden, Polstermöbeln und Matratzen.

Körper- und Haarwäsche

Für Allergiker, Hautkranke und Neurodermatiker empfiehlt sich die Verwendung spezieller Produkte.
Diese sind ohne Parfüm, Duft- und Farbstoffe und dienen als therapeutische Unterstützung.

Kuscheltiere

Allergische und allergiegefährdete Kinder sollten nur Stofftiere aus allergendichten Matterial, die bei
60°C waschbar sind, verwenden.
Die Kuscheltiere sind aus weichem Frottestoff und innen speziallbeschichtet.

Nähere Informationen, zum Beispiel zum Thema "Allergiker Bettwäsche", erhalten Sie in unseren Sanitätshäusern oder auf folgenden Internetseiten.

Weiterführende Links im Internet
zurückauswahlweiter
Dureta
AKK
Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V.
ADL-Frontal
© Juzo, GmbH
Impressum